Impuls der Woche

Der christliche Kurztext für Sie

Osterzeit | Himmelfahrt | Bekehrung

Matthäus 28, 18-20

Dieser Bibeltext fordert den Leser heraus. Er lässt sich nicht in einen Alltagskontext unserer heutigen Welt übertragen. Die Aussagen Jesu sind nicht liberal und tolerant, kein geistliches Wellnessprogramm, das keinem Menschen wehtut und jeden so sein lässt, wie er will.

Eine unmissverständliche Aussage: „Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.“ Dies setzt voraus, dass Jesus wirklich Gottes Sohn ist.  Der Satz muss als Tatsache vorausgesetzt werden, sonst ist er bedeutungslos. Kein „Vielleicht ist mir gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.“, oder „Stellt euch vor, mir wäre gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.“ Hier ist kein Spielraum für unterschiedliche Interpretationen. Nur wenn es wirklich so ist, ist es keine Anmaßung Jesu. Dies bleibt eine Sache des Glaubens.

Doch es wird noch mehr verlangt, wenn Jesus sagt: „Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.“

Wo ist da unser allzu geliebtes „Jeder soll nach seiner Fasson selig werden“? (Der Satz soll auf den preußischen König Friedrich II. zurückgehen.)

Auch wenn Jesus hier eine deutliche Sprache spricht und einen Befehl erteilt, so darf er nicht ohne die anderen Ereignisse der Osterzeit gelesen werden, in denen sich Jesus den Menschen behutsam zuwendet. Der sogenannte „Missionsbefehl“  ist kein Freibrief für Zwangsmissionierung und die Gewalt im Namen Gottes der vergangenen Jahrhunderte und der Gegenwart.

Ein behutsames Vorbild aus christlichem Glauben ist das beste Zeugnis, eine Bekehrung als sanfte Wandlung, angetrieben durch die Osterbotschaft und Jesu Worte: „Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“

Ihr Matthias Möller

Die_Bibel.de_120x90

Die Seite nutzt den Linkservice von www.die-bibel.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 9. Mai 2013 von in Das Evangelium nach Matthäus und getaggt mit , , , , , , .

Impulse zu Texten aus:

(c) 2013 impulsderwoche.de
Größe: 234 × 60
%d Bloggern gefällt das: